Redeerei Hamburg Süd mit Awards ausgezeichnet

Bild: Hamburg Süd
Die Hamburg Süd wurde von VW mit dem „Group Award 2017“ ausgezeichnet: (v.l.n.r.) Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender Volkswagen AG, Ottmar Gast, Sprecher der Geschäftsführung der Hamburg Süd, Francisco Javier Garcia Sanz, Konzernvorstand für den Geschäftsbereich Beschaffung Volkswagen AG
Bild: Hamburg Süd

Die Hamburg Süd wurde von Volkswagen mit dem „Group Award 2017“ ausgezeichnet und ist „Top Ranked Carrier 2017“ der AgTC.

Der Automobilkonzern der Welt würdigt mit dem Group Award jährlich seine Top-Lieferanten. Ausgezeichnet wurden insgesamt 19 nationale und internationale Unternehmen. Die Hamburg Süd erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Global Champion“. Volkswagen betonte hierbei die „herausragende Servicequalität und Kundenorientierung“ sowie die „bemerkenswerte Flexibilität in zahlreichen Situationen, beispielsweise während des Anlaufs des neuen Audi-Werks in Mexiko“.

Hamburg Süd ist auch „Top Ranked Carrier 2017“

Der Group Award war nicht die einzige Auszeichnung für die Hamburg Süd in den letzten Tagen. Sie ist außerdem von der Agriculture Transportation Coalition (AgTC), der größten Vereinigung von Im- und Exporteuren für Landwirtschafts- und Forstprodukte in den USA, das zweite Jahr in Folge als „Top Ranked Carrier“ ausgezeichnet worden.

Die Auszeichnung ist das Ergebnis einer Umfrage unter den Mitgliedsunternehmen der AgTC im April und Mai 2017. Bei dem Ocean Carrier Performance Survey erhielt die Hamburg Süd als eine von 17 Reedereien die höchsten Bewertungen in insgesamt 18 Kategorien. Zu den bewerteten Kategorien gehörten: Booking, Pre-shipment Customer Service, Intermodal Door Service and Availability, Accuracy in Shipment Rating, Bill of Lading Release/Turn Time, Terminal Service, Equipment Availability, Documentation, Post Shipment Services, Vessel Schedules/on Time Transit und Overall Customer Service.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) verzeichnete im ersten Halbjahr 2017 in den wesentlichen Kennziffern deutliche Zuwächse gegenüber dem...

Weiterlesen

Die deutsche Bundesregierung fördert erstmals Einsatz autonomer Kleinbusse in ländlichen Regionen.

Weiterlesen

DPD Austria meldet für das ersten Halbjahr 2017 einen Anstieg bei den Pakettransporten um 6,7 Prozent.

Weiterlesen

Der Konzernumsatz stieg im zweiten Quartal 2017 um 4,4 Prozent auf 14,8 Mrd. Euro.

Weiterlesen

Gefälschte EUR-Paletten stellen ein erhebliches Risiko für die Sicherheit der Verwender und beim Transport der Güter dar.

Weiterlesen

In allen drei Werken in Österreich, Tschechien und Ungarn wird die Produktion neu organisiert.

Weiterlesen

Die digitale Vernetzung der Häfen schreitet voran: Cuxport entwickelt ein digitales Managementsystem für ihre Multipurpose-Terminals in Cuxhaven.

Weiterlesen

Die Österreichische Post testet mit den Partnern TU Graz, Energie Steiermark, SFL technologies und i-Tec Styria das Potenzial von autonomen...

Weiterlesen

Der Fachverband Spedition und Logistik, WKÖ, organisiert heuer zum zweiten Mal die "AustriaSkills Speditionskaufmann/ -frau 2017". Sie finden vom 9....

Weiterlesen

cargo-partner bietet eine neue direkte Verbindung von Ningbo nach Nettetal.

Weiterlesen

Termine

IVT - Erweiterte Präsidiumssitzung mit Fachexkursion

Datum: 08. September 2017 bis 10. September 2017
Ort: Košice (SVK) - Čierna nad Tisou (SVK) - Chop (UKR)

Forum Green Logistics

Datum: 14. September 2017
Ort: Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien

Leobener Logistik Sommer

Datum: 14. September 2017 bis 15. September 2017
Ort: Montanuniversität Leoben

Logistik-Forum Bodensee

Datum: 21. September 2017
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.