News

Rail Cargo Group erweitert China-Angebot

Foto: RCG / Monika Gindl-Muzik
Die neue Route umfasst Italien, Österreich, Tschechien, Polen, Weißrussland, Russland, Kasachstan und China.
Foto: RCG / Monika Gindl-Muzik

Das Unternehmen setzt ihre Strategie der Internationalisierung fort und intensiviert ihr Asienangebot.

Nach dem erfolgreichen Start des China-Italien Zuges aus Taiyuan in China in das italienische Lugo verstärkt die Rail Cargo Group, die Güterverkehrssparte der ÖBB, die Verbindung zwischen den beiden Ländern weiter. So wurde nun erstmals ein Containerzug vom italienischen Mortara bis in das chinesische Chengdu abgewickelt "Wir werden in den kommenden Jahren die Internationalisierung konsequent forcieren. Um im Bahnlogistik-Geschäft weiter tonangebend zu sein, werden wir die Expansion in neue Märkte mit voller Kraft vorantreiben", sagt ÖBB CEO Andreas Matthä.

Nachdem der chinesische Markt enormes Potenzial für Güterverkehre von und nach Europa bietet, baut die Rail Cargo Group ihre Langstreckenverbindungen kontinuierlich aus. Die neue Route umfasst Italien, Österreich, Tschechien, Polen, Weißrussland, Russland, Kasachstan und China. Transportiert werden 34 40-Fuß-Container mit Waren wie Industriemaschinen und italienische Fliesen. Geplant ist eine Ausweitung der Intervalle auf zwei Züge pro Monat ab dem zweiten Quartal 2018.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die Rating-Agentur begründet ihre Anpassung damit, dass stabile Frachtraten und ein sukzessiver Schuldenabbau beim Logistiker erwartet werden.

Weiterlesen

Das Felbermayr-Tochterunternehmen hat Einzelteile aus Deutschland, der Schweiz und Italien transportiert.

Weiterlesen

Das Unternehmen wird die neuen Daimler FUSO eCanter für den Nahverkehr in der Metropolregion Berlin einsetzen.

Weiterlesen

Die simulierte Pharma-Ladung flog von Moskau über Miami in Richtung Nicaragua.

Weiterlesen

Mit einem neuen Vertrag verlängern die beiden Firmen ihre Partnerschaft bis 2033.

Weiterlesen

Ein Übereinkommen zur bahnspezifischen Ausbildung bolivianischer Ingenieure wurde unterzeichnet.

Weiterlesen

Das Unternehmen investiert in nachhaltige und umweltfreundliche Lkws.

Weiterlesen

Welche Einsatzbereiche des autonomen Fahrens aus Sicht der Österreicher realistisch sind und welche noch Utopie, zeigen die Ergebnisse einer...

Weiterlesen

Das Unternehmen möchte damit ihre Präsenz in Tirol weiter stärken.

Weiterlesen

Die Hafenanlage Bremen-Stadt konnte deutlich zulegen, Bremerhaven hingegen verzeichnete ein leichtes Minus.

Weiterlesen

Termine

Vienna Autoshow 2018

Datum: 11. Januar 2018 bis 14. Januar 2018
Ort: Messe Wien, Halle C und D

transport logistic INDIA @ CTL 2018

Datum: 23. Januar 2018 bis 24. Januar 2018
Ort: Mumbai, Indien

Best Practice Company bei Julius Blum GmbH, Dornbirn

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Julius Blum - Werk 7 J.-M.-Fussenegger-Straße 6 6850 Dornbirn

Best Practice Company bei Rexel Austria GmbH, Weißkirchen

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Rexel Austria GmbH Gewerbepark 22 4616 Weißkirchen

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.