News

Neues GLS-Depot in Rankweil

Bild: GLS Austria
Mit dem Neubau reagiert GLS Austria auf das E-Commerce getriebene B2C-Mengenwachstum in Vorarlberg und in der Schweiz
Bild: GLS Austria

Paketdienstleister GLS Austria nimmt ein neues Depot in Rankweil, Vorarlberg, in Betrieb.

3,5 Millionen Euro investiert GLS in das Depot, in dem stündlich rund 2.500 Pakete umgeschlagen werden können. Von 38 statt früher 20 Toren aus starten jetzt die Zustelltouren. Die Be- und Entladung von Fernverkehrs-Lkw erfolgt über vier weitere Tore. Die Grundfläche des Depots hat sich auf 5.571 Quadratmeter verdoppelt. Zusätzlich zur großen Umschlaghalle entstanden auch moderne Büros und geräumige Aufenthalts- und Sozialräume für Mitarbeiter, Transportpartner und ihre Zustellfahrer.

Der Standort fungiert auch als Tor in die Schweiz. Vor allem die Zunahme der B2C-Sendungen, unter anderem in die Schweiz, treibt den Paketversand an. Neben Schuhen und Kosmetikartikeln ist auch Modeschmuck bei den Schweizern beliebt. Versender profitieren von der Sammelverzollung, die GLS anbietet.

Das Depot wurden unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit entwickelt. Dank Lichtstreifen an der Decke und einer Kombination aus Wärmepumpen- und Bodenheizung verbraucht der Standort wenig Energie und bietet zugleich helle Räumlichkeiten mit angenehmen Temperaturen. „Nachhaltigkeit kann auch die Arbeitsbedingungen verbessern“, resümiert Axel Spörl. „Und wir sind in Rankweil fit für die Zukunft.“ Das Depot lässt sich bei Bedarf erweitern. Fünf Ladestationen für den geplanten Einsatz von Elektrofahrzeugen sind bereits installiert.


Das könnte Sie auch noch interessieren

In den ersten neun Monaten 2017 konnte der Hafen positive Ergebnisse vorlegen.

Weiterlesen

Nach Bukarest, Arad sowie Klausenburg (Cluj-Napoca), wurde nun auch eine Zweigniederlassung in der Hermannstadt aufgemacht.

Weiterlesen

Das zentralasiatische Hub (CAH) soll bis 2022 für stolze 335 Millionen Euro ausgebaut werden.

Weiterlesen

Trotz Briefrückgang, konnte das Unternehmen ein Umsatzwachstum verbuchen.

Weiterlesen

Bei der 7. CombiNet Tagung wurde über Zukunftsperspektiven dieser Gütertransportart und die neuesten Entwicklungen referiert.

Weiterlesen

Jettainer setzt Software mit künstlicher Intelligenz ein, um umweltschonende Unit Load Devices zu produzieren.

Weiterlesen

Bei der Staatsmeisterschaften für den Beruf Speditionskauffrau/-mann mussten sich die jungen Kandidaten in sieben Modulen beweisen.

Weiterlesen

Die Deutsche Post stellt klar, dass der internationale Versand von Waren in Briefen ab dem 01. Jänner 2018 weiterhin möglich sein wird.

Weiterlesen

Das Logistikunternehmen hat seine Zertifikate um drei Jahre erneuert und in zwei weiteren Ländern die Zertifizierung erhalten.

Weiterlesen

Der Hamburger Hafen konnte Konzernumsatz und Betriebsergebnis im Vergleich zu 2016 steigern.

Weiterlesen

Termine

9. Schweizer Nutzfahrzeugsalon

Datum: 16. November 2017 bis 19. November 2017
Ort: Bernexpo, Mingerstrasse 6 3014 Bern, Schweiz

Hypermotion

Datum: 20. November 2017 bis 22. November 2017
Ort: Frankfurt am Main, Deutschland

Infoveranstaltung „Arbeitssicherheit & Ergonomie in der Logistik

Datum: 20. November 2017
Ort: Fronius International GmbH Fronius Straße 5 4642 Sattledt

Luftraum ohne Grenzen?

Datum: 20. November 2017
Ort: Wirtschaftskammer (Schwarzenbergplatz 14, 1040 Wien)

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.