News

Neue LCL-Verbindung zwischen Deutschland und China

Bild: Esther Horvath / cargo-partner
Verbindungen via Hafen Koper werden immer stärker für Transporte im Raum Süddeutschland genutz
Bild: Esther Horvath / cargo-partner

cargo-partner bietet eine neue direkte Verbindung von Ningbo nach Nettetal.

Das Unternehmen bietet direkte Konsolidierungs-Lösungen aus Ningbo über sein Verteilerzentrum in Nettetal, Nordrhein-Westfalen an der niederländischen Grenze an. Mit einer Laufzeit von ca. 31 Tagen von Ningbo nach Nettetal soll mit dieser Verbindung eineAlternative zu Importen über den Hafen Shanghai angeboten werden. cargo-partner übernimmt die Vorholung aus ganz Festland-China und Taiwan sowie die Zustellung überall in Deutschland.

Zusätzlich wickelt der Logistik-Dienstleister auf Anfrage alle Import- und Export-Zollformalitäten ab. Neben Nettetal betreibt cargo-partner LCL-Verbindungen via Hamburg, Koper und Bremerhaven. So kann die gesamte Region bedient werden. Insbesondere die Verbindungen via Koper werden immer stärker für Transporte im Raum Süddeutschland genutzt, da sie einen Zeitvorteil von 5 bis7 Tagen gegenüber dem Transport über die Nordhäfen bieten. Angeboten werden aus zahlreichen Häfen Verbindungen via Koper nach Deutschland, wie unter anderem aus Shenzhen, Shanghai, Hongkong, Ningbo und Xiamen.

Auch im Export steht ein umfassendes Angebot an LCL-Lösungen zur Verfügung, z.B. von Hamburg nach Hongkong oder nach Shanghai. Durch die direkte Konsolidierung ohne Umladung sollen die Zollprozesse beschleunigt und Umschlagsrisiken minimiert werden.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) verzeichnete im ersten Halbjahr 2017 in den wesentlichen Kennziffern deutliche Zuwächse gegenüber dem...

Weiterlesen

Die deutsche Bundesregierung fördert erstmals Einsatz autonomer Kleinbusse in ländlichen Regionen.

Weiterlesen

DPD Austria meldet für das ersten Halbjahr 2017 einen Anstieg bei den Pakettransporten um 6,7 Prozent.

Weiterlesen

Der Konzernumsatz stieg im zweiten Quartal 2017 um 4,4 Prozent auf 14,8 Mrd. Euro.

Weiterlesen

Gefälschte EUR-Paletten stellen ein erhebliches Risiko für die Sicherheit der Verwender und beim Transport der Güter dar.

Weiterlesen

In allen drei Werken in Österreich, Tschechien und Ungarn wird die Produktion neu organisiert.

Weiterlesen

Die digitale Vernetzung der Häfen schreitet voran: Cuxport entwickelt ein digitales Managementsystem für ihre Multipurpose-Terminals in Cuxhaven.

Weiterlesen

Die Österreichische Post testet mit den Partnern TU Graz, Energie Steiermark, SFL technologies und i-Tec Styria das Potenzial von autonomen...

Weiterlesen

Der Fachverband Spedition und Logistik, WKÖ, organisiert heuer zum zweiten Mal die "AustriaSkills Speditionskaufmann/ -frau 2017". Sie finden vom 9....

Weiterlesen

Bewerten sie die logistische Leistungsfähigkeit Österreichs

Weiterlesen

Termine

IVT - Erweiterte Präsidiumssitzung mit Fachexkursion

Datum: 08. September 2017 bis 10. September 2017
Ort: Košice (SVK) - Čierna nad Tisou (SVK) - Chop (UKR)

Forum Green Logistics

Datum: 14. September 2017
Ort: Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien

Leobener Logistik Sommer

Datum: 14. September 2017 bis 15. September 2017
Ort: Montanuniversität Leoben

Logistik-Forum Bodensee

Datum: 21. September 2017
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.