News

Militzer & Münch: Züge von Duisburg nach Wuhan

Foto: Militzer & Münch
Der Service von Militzer & Münch beinhaltet den gebündelten Transport kleinerer Warensendungen, auch Frachtkonsolidierung oder Sammelgutsendung genannt, als Less than Container Load (LCL). Insgesamt 26 Tage dauerte der erste Consolidation Box-Transport Door-to-Door von Duisburg nach Wuhan – 18 Tage davon war die Ware auf der Schiene unterwegs.
Foto: Militzer & Münch

Der Logistiker bietet Sammeltransporte von Deutschland nach China an.

Die Militzer & Münch Gruppe bietet seit Mitte März den Transport mit LCL Consolidation Boxen per Bahn von Duisburg nach Wuhan in China an - eine Strecke von rund 10.550 Kilometern. Militzer & Münch China ist der einzige Anbieter am Markt mit dieser Dienstleistung. Die ersten Transporte hat der Logistikdienstleister bereits erfolgreich abgewickelt. Der Vorteil für Kunden: Im Vergleich zur Luftfracht spart der Transport per Schiene rund 70 Prozent an Kosten, und gegenüber der Seefracht ist der Bahnverkehr mehr als doppelt so schnell. Der Service von Militzer & Münch beinhaltet den gebündelten Transport kleinerer Warensendungen, auch Frachtkonsolidierung oder Sammelgutsendung genannt, als Less than Container Load (LCL). Insgesamt 26 Tage dauerte der erste Consolidation Box-Transport Door-to-Door von Duisburg nach Wuhan - 18 Tage davon war die Ware auf der Schiene unterwegs. "Der Transport mit LCL Consolidation Boxen bietet unseren Kunden die Chance, ihre Lieferkette dank der Zeit- und Kostenersparnis noch effizienter zu gestalten", sagt Glenn Bai, Managing Director Militzer & Münch China. "Mehr als 45 Tage benötigt eine Sendung per Schiff vom Duisburger Hafen bis zum Hafen in Wuhan - ganze 27 Tage kürzer ist der Transport mit der Bahn."

Abfahrt jeden Samstag
Der Transport startet wöchentlich samstags in Duisburg. Auf der Strecke bis nach Wuhan wechselt zwei Mal die Spurweite der Schiene. Der Transport führt über Małaszewicze in Polen sowie Alashankou in China. Der Zielort Wuhan in der Provinz Hubei ist ein wirtschaftlich optimal erschlossenes Gebiet und ein beliebtes Handels- und Produktionszentrum für die Automobilindustrie. Es dient als Drehscheibe für die Verteilung der Fracht in verschiedene chinesische Regionen. Für den neuen Service arbeiten mehrere Militzer & Münch Teams zusammen. Die Mitarbeiter im Rail Competence Center (RCC) von Militzer & Münch in Düsseldorf sind für die Abholung der Ladung im Lager und die Containerstauung verantwortlich und organisieren die Abfahrt aus Duisburg. Das Team von Militzer & Münch China steuert den Empfang der Güter in Wuhan, die Entladung, die Zollabfertigung und in Einzelfällen auch die Weiterleitung der Ware zum Empfänger in China per Lkw.

Track & Trace bis ans Ziel
Militzer & Münch transportiert mit den LCL Consolidation Boxen momentan hauptsächlich Frachtgüter für die Automotive- und andere Industriebranchen. Kunden aus der E-Commerce-Branche können von der neuen Transportvariante ebenfalls profitieren. Militzer & Münch China bietet während des gesamten Transports Track & Trace an - so können Kunden jederzeit verfolgen, wo sich ihre Ware befindet. "Wir sehen in dem neuen Service eine Investition in die Zukunft", sagt Glenn Bai. "In der Logistikbranche wird der Verkehr auf der Schiene immer beliebter", so Bai. Auch Kunden aus Frankreich und den Benelux-Staaten können den neuen Service von Militzer & Münch über Duisburg nutzen.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Auch im ersten Quartal 2018 konnte der Hafen Zuwächse verbuchen. Insgesamt jedoch wurde ein leichter Rückgang des Güterumschlags verzeichnet.

Weiterlesen

Der Logistiker mietet etwa 2.440 m2 Lager- und Büroflächen im neuen Segro Park Mörfelden.

Weiterlesen

Markus Raunig, Managing Director von AustrianStartups, will Entrepreneurship in Österreich auf den gleichen Stellenwert wie Skifahren bringen. Wir...

Weiterlesen

Der Logistiker expandiert zudem seine Flächen in Trnava in der Slowakei und schafft neue Arbeitsplätze.

Weiterlesen

Wie schätzen die Topmanager der Logistikunternehmen in Österreich die Chancen und Risken der „Neuen Seidenstraße“ für ihre Unternehmen und den...

Weiterlesen

Steffen Bilger, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, nimmt Stellung zu dem Urteil des Berliner...

Weiterlesen

Emirates SkyCargo bietet mit Emirates AOG eine neue Lösung für den Transport von Flugzeugersatzteilen an.

Weiterlesen

Der Logistikdienstleister konnte erstmals über 6 Milliarden Euro Umsatz erzielen.

Weiterlesen

Das Start-up Helpdesk von DHL Global Forwarding in Berlin bietet Logistiklösungen für Gründer an.

Weiterlesen

Durch den Einsatz von Ökostrom werden weder CO2 noch Stickoxid oder Feinstaub ausgestoßen.

Weiterlesen

Termine

CeMAT Hannover

Datum: 23. April 2018 bis 27. April 2018
Ort: Deutsche Messe, Hannover 30521 Deutschland

Supply Management 2018

Datum: 26. April 2018
Ort: FH JOANNEUM Kapfenberg Werk-VI-Straße 46 8605 Kapfenberg

Multimodal Expo 2018

Datum: 01. Mai 2018 bis 03. Mai 2018
Ort: Birmingham, UK

Der Lkw in der Stadt - versorgt oder besorgt

Datum: 07. Mai 2018
Ort: Saal A, FSV, Karlsgasse 5 in 1040 Wien

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.