News

Maersk steigert Umsatz und Gewinn

Foto: Maersk
Der Gewinn belief sich auf eine Milliarde US-Dollar.
Foto: Maersk

Umsatzwachstum und Gewinnsteigerung bei AP Moller - Maersk, vor allem getrieben von Maersk Line.

Das bereinigte Ergebnis für die fortgeführten Aktivitäten belief sich auf 356 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Verlust von 496 Millionen US-Dollar im Jahr 2016. Der Gewinn belief sich auf eine Milliarde US-Dollar. "Das vergangene Jahr war ungewöhnlich für AP Moller - Maersk. Es war gekennzeichnet von einem Cyber-Angriff und operativen Herausforderungen in einigen Hubs. Es ist uns gelungen, den Umsatz um 13 Prozent zu steigern, den Cashflow zu verbessern und die zugrunde liegenden Gewinne zu steigern", sagt Søren Skou, CEO von AP Moller-Maersk. Highlights aus dem Jahr 2017 sind M & A-Transaktionen im Wert von 14 Milliarden US-Dollar, darunter die Übernahme der Hamburg Süd in die Familie AP Moller - Maersk, der Verkauf von Maersk Oil, der Verkauf von Maersk Tankers und der brasilianischen Containerlinie Mercosul sowie der Verkauf der restlichen 19% der Anteile an Dansk Supermarked Group. Darüber hinaus werden strukturelle Lösungen für Maersk Drilling und Maersk Supply Service vor Ende 2018 erwartet. "Das finanzielle Ergebnis zeigt, dass noch deutliche Verbesserungen notwendig sind, während die Fortschritte bei der strategischen Geschäftsumwandlung im Jahresverlauf in der Tat zufrieden stellend waren", so Skou.

Maersk machte Fortschritte bei der digitalen Transformation des Kerngeschäfts, bei der Online-Übertragung von Kundentransaktionen und bei der Digitalisierung der Betriebsführung von Assets. Im Laufe des Jahres wurde eine Reihe von digitalen Initiativen gestartet, um die Transformation der Branche von traditionellen papiergestützten zu digitalen kundenorientierten Prozessen und Dienstleistungen zu beschleunigen und neue Produktangebote zu ermöglichen.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die transport logistic China Messe in Shanghai fokussierte sich auf das Potenzial der „Neuen Seidenstraße“ und auf die neue Chancen, die sich durch...

Weiterlesen

DHL ist offizieller Versand- und Logistikpartner der eSport-Veranstaltung ESL One Serie und übernimmt die Eventlogistik bei Turnieren in Deutschland,...

Weiterlesen

Die Kooperation zwischen dem Softwareanbieter und dem zur GLS-Gruppe gehörenden Kurierdienst soll für eine durchgehende Automatisierung und...

Weiterlesen

Das Bundesverwaltungsgericht hat den Bau des Tunnels unter Auflagen genehmigt.

Weiterlesen

Die chinesische Luxusmarke Shang Xia setzt auf Luft- und Straßentransportlösungen von cargo-partner.

Weiterlesen

Europaweit startet DB Schenker eine zeitdefinierte und garantierte Lieferzeit mit „Premium 10“

Weiterlesen

Mit dem neuen Transport-Management-System alH.4 von active logistics will Weliver sein schnelles Wachstum unterstützen.

Weiterlesen

Durch die Akquisition der kolumbianischen Suppla Group stärkt DHL seine Präsenz in Lateinamerika.

Weiterlesen

Wir sprachen mit Franz Staberhofer, Obmann des Vereins Netzwerk Logistik, über den kommenden 25. Österreichischen Logistik-Tag und die Entwicklung des...

Weiterlesen

Am 19. Mai macht die ABB FIA Formel E zum vierten Mal in Berlin Station. Guter Anlass, um sich die Logistik dahinter anzusehen.

Weiterlesen

Termine

Logistikwerkstatt Graz 2018 + Abendgala

Datum: 24. Mai 2018 bis 25. Mai 2018
Ort: TU Graz, Alte Technik Rechbauerstraße 12 8010 Graz

Pioneers Festival 2018

Datum: 24. Mai 2018 bis 25. Mai 2018
Ort: HOFBURG Heldenplatz 1010 Wien

DamenLogistikClub

Datum: 25. Mai 2018
Ort: EHG Ennshafen GmbH Donaustraße 3 4470 Enns

Applied Artificial Intelligence Conference 2018

Datum: 29. Mai 2018
Ort: Wirtschaftskammer Österreich | Julius Raab Saal | Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.