Logistiklösung für große Lithium-Batterien

Bild: Kühne + Nagel
Detlef Trefzger, CEO Kuehne + Nagel International AG, präsentiert die neue Lösung auf der IAA 2017 in Frankfurt
Bild: Kühne + Nagel

Kühne + Nagel hat auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt eine Logistikösung für Lithium-Batterien von E-Fahrzeugen vorgestellt.

Großformatige Lithiumbatterien, wie sie für Elektrofahrzeuge verwendet werden, erfordern ein hohes Maß an Handling-Details und Fachwissen, um den internationalen Gefahrgutvorschriften und -beschränkungen zu entsprechen. Mit der steigenden Anzahl an Elektrofahrzeugen steigt auch der Bedarf an Lösungen für den Transport und die Lagerung solcher Batterien.

Bei KN BatteryChain handelt es sich um eine integrierte Supply Chain-Lösung, die für den Massentransport sowie für die Lagerung von Lithiumzellen und Batterien entwickelt wurde und die das Angebot des Unternehmens im Bereich globalen Automobillogistik erweitert. KN BatteryChain ist konform mit den jeweiligen internationalen Gefahrgutvorschriften und zertifiziert nach ISO9001 und dem Automobilstandard ISO16949. Die Lösung reicht von der Beförderung auf See, Luft, Schiene und Straße vom Hersteller zum Fließband bzw. zum Lager für die Produktionslogistik bis zu Betreuung des Aftermarkets sowie der Rücksendungen von gebrauchten und fehlerhaften Batterien von Händlern.

Die Lösung ist für Automobil-, Hightech- und Industriekunden verfügbar, wenn Lithium-Batterie-Logistik erforderlich ist. 


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die Rating-Agentur begründet ihre Anpassung damit, dass stabile Frachtraten und ein sukzessiver Schuldenabbau beim Logistiker erwartet werden.

Weiterlesen

Das Felbermayr-Tochterunternehmen hat Einzelteile aus Deutschland, der Schweiz und Italien transportiert.

Weiterlesen

Das Unternehmen wird die neuen Daimler FUSO eCanter für den Nahverkehr in der Metropolregion Berlin einsetzen.

Weiterlesen

Die simulierte Pharma-Ladung flog von Moskau über Miami in Richtung Nicaragua.

Weiterlesen

Mit einem neuen Vertrag verlängern die beiden Firmen ihre Partnerschaft bis 2033.

Weiterlesen

Ein Übereinkommen zur bahnspezifischen Ausbildung bolivianischer Ingenieure wurde unterzeichnet.

Weiterlesen

Das Unternehmen investiert in nachhaltige und umweltfreundliche Lkws.

Weiterlesen

Welche Einsatzbereiche des autonomen Fahrens aus Sicht der Österreicher realistisch sind und welche noch Utopie, zeigen die Ergebnisse einer...

Weiterlesen

Das Unternehmen möchte damit ihre Präsenz in Tirol weiter stärken.

Weiterlesen

Die Hafenanlage Bremen-Stadt konnte deutlich zulegen, Bremerhaven hingegen verzeichnete ein leichtes Minus.

Weiterlesen

Termine

Vienna Autoshow 2018

Datum: 11. Januar 2018 bis 14. Januar 2018
Ort: Messe Wien, Halle C und D

transport logistic INDIA @ CTL 2018

Datum: 23. Januar 2018 bis 24. Januar 2018
Ort: Mumbai, Indien

Best Practice Company bei Julius Blum GmbH, Dornbirn

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Julius Blum - Werk 7 J.-M.-Fussenegger-Straße 6 6850 Dornbirn

Best Practice Company bei Rexel Austria GmbH, Weißkirchen

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Rexel Austria GmbH Gewerbepark 22 4616 Weißkirchen

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.