News

Lagermax Bulgaria und Metro Bulgaria erweitern Kooperation

Bild: Lagermax Lagerhaus und Speditions AG
Bild: Lagermax Lagerhaus und Speditions AG

Die Lagermax Spedicio Bulgaria EOOD hat die nationalen Transport- und Logistikdienstleistungen für Metro Cash & Carry in Bulgarien übernommen.

Die Lagermax Spedicio Bulgaria EOOD hat die nationalen Transport- und Logistikdienstleistungen für Metro Cash & Carry in Bulgarien übernommen. Die Vereinbarung zur flächendeckenden Versorgung umfasst alle Produkte des Großhändlers im Lebensmittel-Trocken- und Non-Food-Bereich. Neben Serbien ist dies das zweite Land in Südosteuropa, in dem Lagermax als Logistikunternehmen für den internationalen Großhändler und Foodservice Distributer (Lebensmitteldirektvertrieb), Metro Group Wholesale and Food Specialist Company, tätig ist. Bereits vor nahezu 10 Jahren wurde zwischen Lagermax und Metro Cash & Carry Serbien eine Zusammenarbeit vereinbart, welche bis heute  verläuft.

An den Lagermax Standorten in Sofia und Burgas stehen für Metro insgesamt mehrere tausend Quadratmeter an Lagerfläche zur Verfügung. Von dort aus werden die Cross-Dock-Aktivitäten ebenso wie die zentrale Lagerhaltung (Central Stock) organisiert. Die angelieferten Warenmengen der Lieferanten werden kontrolliert, bearbeitet, im Bedarfsfalle umgepackt und den Metro Cash & Carry-Großmärkten zugeleitet.

Die Distribution ist dabei ebenso Tagesgeschäft, wie ein exakter Check des Wareneingangs. Das Speditionsunternehmen setzt bei der nationalen Warenverteilung auch auf Fahrzeuge des eigenen Fuhrparks, um kurzfristig auf geänderte Zustellbedingungen und -situationen reagieren zu können. Als Komplettanbieter werden von der Lagermax Spedicio Zusatzdienstleistungen wie das Um- oder Neuverpacken der Waren, Stückzahlkontrolle, etc. erbracht.

Als das landesweit größte Großhandelsunternehmen ist Metro Cash & Carry Bulgarien seit 1999 auf dem bulgarischen Markt aktiv und betreibt mit mehr als 2.250 Mitarbeitern elf Großmärkte und zwei Belieferungsdepots.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die transport logistic China Messe in Shanghai fokussierte sich auf das Potenzial der „Neuen Seidenstraße“ und auf die neue Chancen, die sich durch...

Weiterlesen

DHL ist offizieller Versand- und Logistikpartner der eSport-Veranstaltung ESL One Serie und übernimmt die Eventlogistik bei Turnieren in Deutschland,...

Weiterlesen

Die Kooperation zwischen dem Softwareanbieter und dem zur GLS-Gruppe gehörenden Kurierdienst soll für eine durchgehende Automatisierung und...

Weiterlesen

Das Bundesverwaltungsgericht hat den Bau des Tunnels unter Auflagen genehmigt.

Weiterlesen

Die chinesische Luxusmarke Shang Xia setzt auf Luft- und Straßentransportlösungen von cargo-partner.

Weiterlesen

Europaweit startet DB Schenker eine zeitdefinierte und garantierte Lieferzeit mit „Premium 10“

Weiterlesen

Mit dem neuen Transport-Management-System alH.4 von active logistics will Weliver sein schnelles Wachstum unterstützen.

Weiterlesen

Durch die Akquisition der kolumbianischen Suppla Group stärkt DHL seine Präsenz in Lateinamerika.

Weiterlesen

Wir sprachen mit Franz Staberhofer, Obmann des Vereins Netzwerk Logistik, über den kommenden 25. Österreichischen Logistik-Tag und die Entwicklung des...

Weiterlesen

Am 19. Mai macht die ABB FIA Formel E zum vierten Mal in Berlin Station. Guter Anlass, um sich die Logistik dahinter anzusehen.

Weiterlesen

Termine

Logistikwerkstatt Graz 2018 + Abendgala

Datum: 24. Mai 2018 bis 25. Mai 2018
Ort: TU Graz, Alte Technik Rechbauerstraße 12 8010 Graz

Pioneers Festival 2018

Datum: 24. Mai 2018 bis 25. Mai 2018
Ort: HOFBURG Heldenplatz 1010 Wien

DamenLogistikClub

Datum: 25. Mai 2018
Ort: EHG Ennshafen GmbH Donaustraße 3 4470 Enns

Applied Artificial Intelligence Conference 2018

Datum: 29. Mai 2018
Ort: Wirtschaftskammer Österreich | Julius Raab Saal | Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.