News

Lagermax Bulgaria und Metro Bulgaria erweitern Kooperation

Bild: Lagermax Lagerhaus und Speditions AG
Bild: Lagermax Lagerhaus und Speditions AG

Die Lagermax Spedicio Bulgaria EOOD hat die nationalen Transport- und Logistikdienstleistungen für Metro Cash & Carry in Bulgarien übernommen.

Die Lagermax Spedicio Bulgaria EOOD hat die nationalen Transport- und Logistikdienstleistungen für Metro Cash & Carry in Bulgarien übernommen. Die Vereinbarung zur flächendeckenden Versorgung umfasst alle Produkte des Großhändlers im Lebensmittel-Trocken- und Non-Food-Bereich. Neben Serbien ist dies das zweite Land in Südosteuropa, in dem Lagermax als Logistikunternehmen für den internationalen Großhändler und Foodservice Distributer (Lebensmitteldirektvertrieb), Metro Group Wholesale and Food Specialist Company, tätig ist. Bereits vor nahezu 10 Jahren wurde zwischen Lagermax und Metro Cash & Carry Serbien eine Zusammenarbeit vereinbart, welche bis heute  verläuft.

An den Lagermax Standorten in Sofia und Burgas stehen für Metro insgesamt mehrere tausend Quadratmeter an Lagerfläche zur Verfügung. Von dort aus werden die Cross-Dock-Aktivitäten ebenso wie die zentrale Lagerhaltung (Central Stock) organisiert. Die angelieferten Warenmengen der Lieferanten werden kontrolliert, bearbeitet, im Bedarfsfalle umgepackt und den Metro Cash & Carry-Großmärkten zugeleitet.

Die Distribution ist dabei ebenso Tagesgeschäft, wie ein exakter Check des Wareneingangs. Das Speditionsunternehmen setzt bei der nationalen Warenverteilung auch auf Fahrzeuge des eigenen Fuhrparks, um kurzfristig auf geänderte Zustellbedingungen und -situationen reagieren zu können. Als Komplettanbieter werden von der Lagermax Spedicio Zusatzdienstleistungen wie das Um- oder Neuverpacken der Waren, Stückzahlkontrolle, etc. erbracht.

Als das landesweit größte Großhandelsunternehmen ist Metro Cash & Carry Bulgarien seit 1999 auf dem bulgarischen Markt aktiv und betreibt mit mehr als 2.250 Mitarbeitern elf Großmärkte und zwei Belieferungsdepots.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die Rating-Agentur begründet ihre Anpassung damit, dass stabile Frachtraten und ein sukzessiver Schuldenabbau beim Logistiker erwartet werden.

Weiterlesen

Das Felbermayr-Tochterunternehmen hat Einzelteile aus Deutschland, der Schweiz und Italien transportiert.

Weiterlesen

Das Unternehmen wird die neuen Daimler FUSO eCanter für den Nahverkehr in der Metropolregion Berlin einsetzen.

Weiterlesen

Die simulierte Pharma-Ladung flog von Moskau über Miami in Richtung Nicaragua.

Weiterlesen

Mit einem neuen Vertrag verlängern die beiden Firmen ihre Partnerschaft bis 2033.

Weiterlesen

Ein Übereinkommen zur bahnspezifischen Ausbildung bolivianischer Ingenieure wurde unterzeichnet.

Weiterlesen

Das Unternehmen investiert in nachhaltige und umweltfreundliche Lkws.

Weiterlesen

Welche Einsatzbereiche des autonomen Fahrens aus Sicht der Österreicher realistisch sind und welche noch Utopie, zeigen die Ergebnisse einer...

Weiterlesen

Das Unternehmen möchte damit ihre Präsenz in Tirol weiter stärken.

Weiterlesen

Die Hafenanlage Bremen-Stadt konnte deutlich zulegen, Bremerhaven hingegen verzeichnete ein leichtes Minus.

Weiterlesen

Termine

Vienna Autoshow 2018

Datum: 11. Januar 2018 bis 14. Januar 2018
Ort: Messe Wien, Halle C und D

transport logistic INDIA @ CTL 2018

Datum: 23. Januar 2018 bis 24. Januar 2018
Ort: Mumbai, Indien

Best Practice Company bei Julius Blum GmbH, Dornbirn

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Julius Blum - Werk 7 J.-M.-Fussenegger-Straße 6 6850 Dornbirn

Best Practice Company bei Rexel Austria GmbH, Weißkirchen

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Rexel Austria GmbH Gewerbepark 22 4616 Weißkirchen

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.