News

Hermes eröffnet Logistik-Super-Hub in England

Bild: Hermes
Die Anlage verarbeitet bereits in der ersten Ausbaustufe pro Tag knapp eine Million Pakete.
Bild: Hermes

Der neue Standort soll künftig bis zu 1,5 Millionen Pakete pro Tag verarbeiten.

Mit dem Aufbau des neuen Midlands-Super-Hub in Rugby stellt sich die Hermes Gruppe auf eine Fortsetzung des rasanten Mengenwachstums im Zuge des anhaltenden Booms im britischen Onlinehandel ein. Allein im aktuellen Geschäftsjahr ist das Volumen des E-Commerce-Marktes in UK erneut um 14 Prozent auf rund 72,7 Mrd. Euro gewachsen (Quelle: Euromonitor). Als Dienstleister zahlreicher führender Händler und Marken konnte Hermes UK maßgeblich von diesem positiven Trend profitieren und in den vergangenen Jahren konstante Wachstumsraten im zweistelligen Prozentbereich erzielen.

Das neue Logistikzentrum wird künftig bis zu 1,5 Mio. Pakete pro Tag verarbeiten. Rund 34 Mio. Euro wurden in den Neubau investiert. Zusätzlich entstehen rund 100 Jobs in der Region. Der 140.000 m² große Industriekomplex ist laut Hermes aktuell das größte Paketzentrum seiner Art in Großbritannien und die zweitgrößte Hauptumschlagbasis in Europa. Mit rund 140.000 m² Außen- sowie 25.000 m² Innenfläche erstreckt sich das Areal auf einer Fläche von mehr als 34 Fußballfeldern.

Schon in der ersten Ausbaustufe können auf zwei Sortern mit Kamerascannern rund 40.000 Sendungen pro Stunde verarbeitet werden. Das entspricht knapp einer Million Pakete pro Tag. Hinzu kommen Reservekapazitäten für das hoch frequentierte Weihnachtsgeschäft. In einer zweiten Ausbaustufe mit dann drei Sortern im Einsatz steigt die maximale Verarbeitungskapazität auf rund 1,5 Millionen Pakete pro Tag. Das gesamte Umschlagsvolumen von Hermes in UK erhöht sich durch die Inbetriebnahme des neuen Standorts maßgeblich um 45 Prozent.

„Unser aktuelles Investment bekräftigt erneut unser hohes Vertrauen in die Zukunft und den Erfolg des britischen E-Commerce-Marktes. Denn ungeachtet der aktuellen Brexit-Diskussion hat der UK-Markt nach wie vor eine Schlüsselrolle in den globalen Expansionsplänen vieler unserer Auftraggeber“, so Donald Pilz, CEO von Hermes Europe.

Ausbau auch in Deutschland

Für rund 300 Mio. EUR modernisiert Hermes aktuell auch im deutschen Markt seine logistische Infrastruktur. Bundesweit werden künftig 35 Standorte das Rückgrat des Paketversands von Hermes Germany bilden. Dafür gehen bis 2019 neun neue Logistik Center ans Netz, unter anderem an Standorten in Hamburg und Ketzin (Brandenburg) bei Berlin. Als erstes neues Paketzentrum ist seit Mai 2017 bereits das Logistik Center in Bad Rappenau (Baden-Württemberg) in Betrieb. Im Herbst folgt dann das neue Logistik Center in Mainz.


Das könnte Sie auch noch interessieren

In den ersten neun Monaten 2017 konnte der Hafen positive Ergebnisse vorlegen.

Weiterlesen

Nach Bukarest, Arad sowie Klausenburg (Cluj-Napoca), wurde nun auch eine Zweigniederlassung in der Hermannstadt aufgemacht.

Weiterlesen

Das zentralasiatische Hub (CAH) soll bis 2022 für stolze 335 Millionen Euro ausgebaut werden.

Weiterlesen

Trotz Briefrückgang, konnte das Unternehmen ein Umsatzwachstum verbuchen.

Weiterlesen

Bei der 7. CombiNet Tagung wurde über Zukunftsperspektiven dieser Gütertransportart und die neuesten Entwicklungen referiert.

Weiterlesen

Jettainer setzt Software mit künstlicher Intelligenz ein, um umweltschonende Unit Load Devices zu produzieren.

Weiterlesen

Bei der Staatsmeisterschaften für den Beruf Speditionskauffrau/-mann mussten sich die jungen Kandidaten in sieben Modulen beweisen.

Weiterlesen

Die Deutsche Post stellt klar, dass der internationale Versand von Waren in Briefen ab dem 01. Jänner 2018 weiterhin möglich sein wird.

Weiterlesen

Das Logistikunternehmen hat seine Zertifikate um drei Jahre erneuert und in zwei weiteren Ländern die Zertifizierung erhalten.

Weiterlesen

Der Hamburger Hafen konnte Konzernumsatz und Betriebsergebnis im Vergleich zu 2016 steigern.

Weiterlesen

Termine

9. Schweizer Nutzfahrzeugsalon

Datum: 16. November 2017 bis 19. November 2017
Ort: Bernexpo, Mingerstrasse 6 3014 Bern, Schweiz

Hypermotion

Datum: 20. November 2017 bis 22. November 2017
Ort: Frankfurt am Main, Deutschland

Infoveranstaltung „Arbeitssicherheit & Ergonomie in der Logistik

Datum: 20. November 2017
Ort: Fronius International GmbH Fronius Straße 5 4642 Sattledt

Luftraum ohne Grenzen?

Datum: 20. November 2017
Ort: Wirtschaftskammer (Schwarzenbergplatz 14, 1040 Wien)

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.