News

Hafen Linz: Starker Umsatz und kräftige Investitionen

Foto: LINZ AG
Der Containerumschlag verzeichnete ein Minus von 6,7 Prozent.
Foto: LINZ AG

Der Linzer Hafen konnte trotz eines Gesamtbetriebsleistungsrückganges eine Steigerung des Umsatzes verzeichnen. Für 2018 stehen Investitionen an.

Im Geschäftsjahr 2017 (Oktober 2016 bis September 2017) hat die Linz AG Logistik (bestehend aus dem Geschäftsbereich Hafen der Linz Service GmbH und der Österreichischen Donaulager GmbH) einen Umsatz von 44,7 Millionen Euro erwirtschaftet. Der Umsatz wurde nach den Bestimmungen des Rechnungslegungsänderungsgesetzes 2014 ermittelt. Im Vergleich zum Umsatz im Geschäftsjahr 2016 in Höhe von 42,4 Millionen Euro bedeutet das eine Steigerung von 2,3 Millioenen Euro bzw. 5,4 Prozent, die im Wesentlichen auf die Ausweitung des Transportlogistikgeschäftes zurückzuführen ist. Es konnten in beinahe allen Geschäftssegmenten Umsatzsteigerungen verzeichnet werden. Der Gesamtwasserumschlag 2017 ist mit 716.769 Tonnen im Vergleich zu 700.124 Tonnen bzw. um 2,4 Prozent höher ausgefallen als in der Vorperiode, obwohl es zu Beginn des Kalenderjahres zu Behinderungen durch Eissperren gekommen ist. Wurden im Geschäftsjahr 2016 im Handelshafen (inkl. wasserseitigem Container-Umschlag) 451.291 Tonnen umgeschlagen, so brachte das Geschäftsjahr 2017 mit 450.639 Tonnen ein leichtes Umschlag-Minus von 0,1 Prozent. Im Containerumschlag konnte mit 208.916 umgeschlagenen TEU das Vorjahresniveau von 223.935 TEU bzw. um 6,7 % knapp nicht erreicht werden. Dieser Rückgang ist auf die Folgeauswirkungen einer Kundenabwanderung in das Containerterminal Enns im April 2016 zurückzuführen. Trotz Erhöhung des Gesamtwasserumschlages ist die Gesamtbetriebsleistung des Linzer Hafens im Geschäftsjahr 2017 mit 2,771.799 Tonnen um 55.205 Tonnen oder 1,9 Prozent leicht unter das Umschlagsniveau des Vorjahres mit 2,827.004 Tonnen gesunken.

Investitionen auf sieben Millionen Euro gestiegen
Insgesamt wurden im Geschäftsjahr 2017 rund sieben Millionen Euro investiert. Dies ist im Vergleich zur niedrigen Investitionssumme aus dem Geschäftsjahr 2016 in Höhe von 2,2 Millionen Euro eine deutliche Steigerung. Die getätigten Investitionen sind im Wesentlichen in Planungsleistungen für das "Projekt Neuland" (mit dem Projekt entwickelt sich das gesamte Hafenviertel zu einem lebendigen, urbanen Treffpunkt) sowie in den Umbau des Lagerhauses II-7 an der Regensburger Straße 3 geflossen. Nach den bereits gestiegenen Investitionen im abgelaufenen Geschäftsjahr kommt es im Geschäftsjahr 2018 nochmals zu einer deutlichen Steigerung des geplanten Investitionsvolumens auf rund 22 Millionen Euro. Die Schwerpunkte liegen in der Fertigstellung des Lagerhauses II-7, im Start der Errichtung von Tiefgarage, Parkdeck und Ingate sowie in der Vertiefung der weiteren Planungen für das "Projekt Neuland".


Das könnte Sie auch noch interessieren

Auch im ersten Quartal 2018 konnte der Hafen Zuwächse verbuchen. Insgesamt jedoch wurde ein leichter Rückgang des Güterumschlags verzeichnet.

Weiterlesen

Der Logistiker mietet etwa 2.440 m2 Lager- und Büroflächen im neuen Segro Park Mörfelden.

Weiterlesen

Markus Raunig, Managing Director von AustrianStartups, will Entrepreneurship in Österreich auf den gleichen Stellenwert wie Skifahren bringen. Wir...

Weiterlesen

Der Logistiker expandiert zudem seine Flächen in Trnava in der Slowakei und schafft neue Arbeitsplätze.

Weiterlesen

Wie schätzen die Topmanager der Logistikunternehmen in Österreich die Chancen und Risken der „Neuen Seidenstraße“ für ihre Unternehmen und den...

Weiterlesen

Steffen Bilger, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, nimmt Stellung zu dem Urteil des Berliner...

Weiterlesen

Emirates SkyCargo bietet mit Emirates AOG eine neue Lösung für den Transport von Flugzeugersatzteilen an.

Weiterlesen

Der Logistikdienstleister konnte erstmals über 6 Milliarden Euro Umsatz erzielen.

Weiterlesen

Das Start-up Helpdesk von DHL Global Forwarding in Berlin bietet Logistiklösungen für Gründer an.

Weiterlesen

Durch den Einsatz von Ökostrom werden weder CO2 noch Stickoxid oder Feinstaub ausgestoßen.

Weiterlesen

Termine

CeMAT Hannover

Datum: 23. April 2018 bis 27. April 2018
Ort: Deutsche Messe, Hannover 30521 Deutschland

Supply Management 2018

Datum: 26. April 2018
Ort: FH JOANNEUM Kapfenberg Werk-VI-Straße 46 8605 Kapfenberg

Multimodal Expo 2018

Datum: 01. Mai 2018 bis 03. Mai 2018
Ort: Birmingham, UK

Der Lkw in der Stadt - versorgt oder besorgt

Datum: 07. Mai 2018
Ort: Saal A, FSV, Karlsgasse 5 in 1040 Wien

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.