News

Gebrüder Weiss erweitert Standortnetz

Bild: Gebrüder Weiss
Gebrüder Weiss will sich weltweit noch stärker als global agierender Full-Service-Logistiker etablieren
Bild: Gebrüder Weiss

Das Unternehmen eröffnet weitere Büros und firmiert die bisherigen ‚Weiss-Röhlig‘-Standorte um.

Das Unternehmen hat fünf weitere Büros in strategisch wichtigen Märkten eröffnet: Dazu zählen zwei neue Luft- und Seefracht-Offices in Deutschland. Die beiden Büros mit insgesamt 40 Mitarbeitern befinden sich an den zentralen Verkehrsknotenpunkten Hafen Hamburg (Seefracht) und dem Flughafen Frankfurt (Luftfracht).

Zwei weitere Offices eröffnet Gebrüder Weiss an den weltweit dritt- und viertgrößten Containerhäfen: Hongkong und Shenzhen. Zu den vor Ort-Services der 26 Mitarbeiter zählt neben Luft- und Seefracht-Services auch die Lagerlogistik. Die Dienstleistungen an dem bereits bestehenden Gebrüder Weiss-Logistikstandort in Singapur werden ebenfalls um Luft- und Seefracht erweitert. Im Zuge dessen steigt dort die Anzahl der Beschäftigten von 12 auf 16 Personen.

Den fünften Standort eröffnet das Logistikunternehmen im Emirat Abu Dhabi mit vier neuen Mitarbeitern, die neben Luft- und Seefracht auch Verzollung anbieten. Der Standort auf der arabischen Halbinsel ergänzt die bestehende Niederlassung in Dubai. Beide Emirate haben sich aufgrund ihrer guten geographischen Lage und Strukturvoraussetzungen als Drehkreuze des internationalen Luft- und Seefrachtverkehrs etabliert und wachsen weiter.

Die bisherigen ‚Weiss-Röhlig‘-Standorte in Kanada, den Arabischen Emiraten, Vietnam, China, Taiwan und Japan firmieren ab dem 1. Juli 2017 einheitlich unter der Marke ‚Gebrüder Weiss‘. Zusammen mit den neuen Büros betreibt Gebrüder Weiss weltweit rund 60 eigene Luft- und Seefracht-Standorte in 23 Ländern – von Vancouver über Zürich und Moskau bis nach Shanghai und Tokio.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die transport logistic China Messe in Shanghai fokussierte sich auf das Potenzial der „Neuen Seidenstraße“ und auf die neue Chancen, die sich durch...

Weiterlesen

DHL ist offizieller Versand- und Logistikpartner der eSport-Veranstaltung ESL One Serie und übernimmt die Eventlogistik bei Turnieren in Deutschland,...

Weiterlesen

Die Kooperation zwischen dem Softwareanbieter und dem zur GLS-Gruppe gehörenden Kurierdienst soll für eine durchgehende Automatisierung und...

Weiterlesen

Das Bundesverwaltungsgericht hat den Bau des Tunnels unter Auflagen genehmigt.

Weiterlesen

Die chinesische Luxusmarke Shang Xia setzt auf Luft- und Straßentransportlösungen von cargo-partner.

Weiterlesen

Europaweit startet DB Schenker eine zeitdefinierte und garantierte Lieferzeit mit „Premium 10“

Weiterlesen

Mit dem neuen Transport-Management-System alH.4 von active logistics will Weliver sein schnelles Wachstum unterstützen.

Weiterlesen

Durch die Akquisition der kolumbianischen Suppla Group stärkt DHL seine Präsenz in Lateinamerika.

Weiterlesen

Wir sprachen mit Franz Staberhofer, Obmann des Vereins Netzwerk Logistik, über den kommenden 25. Österreichischen Logistik-Tag und die Entwicklung des...

Weiterlesen

Am 19. Mai macht die ABB FIA Formel E zum vierten Mal in Berlin Station. Guter Anlass, um sich die Logistik dahinter anzusehen.

Weiterlesen

Termine

Logistikwerkstatt Graz 2018 + Abendgala

Datum: 24. Mai 2018 bis 25. Mai 2018
Ort: TU Graz, Alte Technik Rechbauerstraße 12 8010 Graz

Pioneers Festival 2018

Datum: 24. Mai 2018 bis 25. Mai 2018
Ort: HOFBURG Heldenplatz 1010 Wien

DamenLogistikClub

Datum: 25. Mai 2018
Ort: EHG Ennshafen GmbH Donaustraße 3 4470 Enns

Applied Artificial Intelligence Conference 2018

Datum: 29. Mai 2018
Ort: Wirtschaftskammer Österreich | Julius Raab Saal | Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.