Flächenerweiterung am Standort Pöchlarn

Bild: Gebrüder Weiss
Bild: Gebrüder Weiss

Gebrüder Weiss hat rund fünf Millionen Euro in seinen niederösterreichischen Standort Pöchlarn investiert.

Das internationale Transport- und Logistikunternehmen hat den Standort in Pöchlarn um rund 5.000m2 erweitert. Während der 5-monatigen Bauphase entstanden zusätzliche Logistik- und Umschlagsflächen, die aufgrund hoher Auslastung erforderlich geworden waren.  „Durch den Erweiterungsbau entfallen diverse Fahrten in bisher angemietete Außenlager. Zudem erzielen wir noch bessere Synergien bei der Beschaffungs-, Lager- und Distributionslogistik“, sagt Niederlassungsleiter Bernhard Schartmüller. Gebrüder Weiss investierte rund fünf Millionen Euro in den Ausbau.

Zu den nachgefragtesten Services bei Gebrüder Weiss Pöchlarn zählen neben nationalen und internationalen Landverkehren mit Schwerpunkt Langguttransport auch Logistiklösungen und die Endkundenzustellung. Für namhafte Kunden aus den Bereichen Bau, Sanitär, Automobilzulieferung sowie Leisure & Sports setzt das Unternehmen verschiedene Supply Chain-Lösungen um – vom Beschaffungsmanagement über die Lagerung, Kommissionierung und Distribution bis hin zur Retourenabwicklung. „Immer mehr Unternehmen erkennen die Vorteile des Outsourcings von Logistikleistungen. Mit dem Standortausbau bieten wir unseren Kunden jetzt noch flexiblere Wachstumsmöglichkeiten“, sagt Schartmüller.

Gebrüder Weiss ist seit über 50 Jahren in Pöchlarn aktiv, bezog 1989 den aktuellen Standort. Nach der mittlerweile dritten Erweiterung verfügt die Niederlassung nun über eine Logistikfläche von mehr als 24.000 m2 und beschäftigt 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die internationale Auszeichnung wurde dem Unternehmen für sein umweltfreundliches und nachhaltiges E-Mobilitäts-Konzept verliehen.

Weiterlesen

Die Plattform will mit Hilfe von Blockchain-Technologie den Handel verbessern und die Lieferkette digitalisieren.

Weiterlesen

Nach dem Lizenzentzug 2015 wurde dem Unternehmen nun eine neue Lizenz erteilt.

Weiterlesen

Die fliegenden Gadgets ermöglichen einen Hightech Blickwinkel auf Bauwerke.

Weiterlesen

Der Logistiker ist bekannt dafür, Sondertransporte mit Ladungen in Übergröße abwickeln zu können. Auch 2017 bewies das Unternehmen sein Können.

Weiterlesen

Der Logistiker fährt nun zwei Mal in der Woche sechs Städte in Russland an.

Weiterlesen

Vor zehn Jahren führte GLS Austria als erster Paketdienstleister in Österreich den Expressversand ein. Das Expressgeschäft wächst weiter.

Weiterlesen

Kieler Seehafen schlägt 7.407.376 Tonnen um – das bisher beste Umschlagsergebnis.

Weiterlesen

Ziel ist weltweit in Start Ups, die neue Technologien für die Logistik entwickeln, zu investieren.

Weiterlesen

Das Unternehmen verzeichnet gute Zuwachszahlen und spricht von einer Trendwende.

Weiterlesen

Termine

transport logistic INDIA @ CTL 2018

Datum: 23. Januar 2018 bis 24. Januar 2018
Ort: Mumbai, Indien

GSV-Forum: Infrastructure Asset Management

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Kommunalkredit Austria AG, Türkenstraße 9, 1090 Wien

Best Practice Company bei Julius Blum GmbH, Dornbirn

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Julius Blum - Werk 7 J.-M.-Fussenegger-Straße 6 6850 Dornbirn

Best Practice Company bei Rexel Austria GmbH, Weißkirchen

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Rexel Austria GmbH Gewerbepark 22 4616 Weißkirchen

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.