News

Express- und Overnightservice aus Salzburg

Bild: Quehenberger Logistics
Thomas Bauer, Geschäftsführer Quehenberger Express, und Vertriebsleiterin Sabine Hennebichler
Bild: Quehenberger Logistics

Quehenberger Express geht auf Wachstumskurs.

Die Tochter von Quehenberger Logistics bietet Lösungen für zeitkritische Kleinsendungen sowie spezielle Zustellungen für Fashion und Retail an. Angeboten werden auch Privatkundenbelieferung mit Zusatzleistungen: etwa individuelle Sonderlösungen wie der Austausch medizinischer Geräte oder weltweite Direktzustellungen.

Neben dem Fuhrpark mit rund 100 Kleintransportern und Niederlassungen in Österreich, Ungarn und der Slowakei, setzt Quehenberger auf ein Team mit langjähriger Erfahrung. Anfang Juli wurde Thomas Bauer, davor bei Trans-o-flex und TNT Innight in leitender Position tätig, zum Geschäftsführer bestellt. Ihm zur Seite steht Vertriebsleiterin Sabine Hennebichler, die bei FedEx, DHL und TNT umfangreiche Marktkenntnisse sammeln konnte.

„Wir sind im vergangenen Jahr zweistellig gewachsen und planen bis 2020 den Umsatz zu verdoppeln“, sagt CEO Christian Fürstaller und betont gleichzeitig die strategische Bedeutung des Expressangebots der Tochterfirma. „Als Full Service Anbieter ist Quehenberger Express ein wichtiger Teil unseres Portfolios." Zudem habe der Markt großes Potenzial. Der wachsende Online-Handel, verstopfte Ballungsräume und der steigende Bedarf an individualisierter Zustellung – auch und vor allem im B2C Bereich, stellen die Logistiker vor neue Herausforderungen.

Durch das Zustellangebot im Retailbereich - Hängeware (Garments On Hangers), Kartons, Mehrwegboxen, Rollcontainer und Paletten - individuell kombinierbar und über eine gemeinsame Lieferschiene buchbar - ist insbesondere der Mode-Einzelhandel ein wichtiges Kundensegment. Im selben Prozess werden Shop-Umfuhren, Retouren oder Leerboxen gleich wieder mitgenommen. Dabei bedient Quehenberger alle Vertriebskanäle der Modeindustrie: Ob Shop-in-Shop-Lösungen im Wholesale, Filialbelieferung im Retail oder „click and collect“ im E-Commerce. 

Auch für die Belieferung privater Haushalte bietet das Unternehmen flexible Zustelllösungen. Mit Q Home wurde beispielsweise ein Produkt für private Empfänger von sperrigen Gütern wie Weiß- und Braunware entwickelt: Nach der persönlichen Terminvereinbarung übernehmen zwei speziell geschulte Mitarbeiter von Quehenberger Express die Zustellung frei Verwendungsstelle, bei Bedarf auch den Geräteanschluss oder die Montage, und Inbetriebnahme sowie die Entsorgung der Altgeräte.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die internationale Auszeichnung wurde dem Unternehmen für sein umweltfreundliches und nachhaltiges E-Mobilitäts-Konzept verliehen.

Weiterlesen

Die Plattform will mit Hilfe von Blockchain-Technologie den Handel verbessern und die Lieferkette digitalisieren.

Weiterlesen

Nach dem Lizenzentzug 2015 wurde dem Unternehmen nun eine neue Lizenz erteilt.

Weiterlesen

Die fliegenden Gadgets ermöglichen einen Hightech Blickwinkel auf Bauwerke.

Weiterlesen

Der Logistiker ist bekannt dafür, Sondertransporte mit Ladungen in Übergröße abwickeln zu können. Auch 2017 bewies das Unternehmen sein Können.

Weiterlesen

Der Logistiker fährt nun zwei Mal in der Woche sechs Städte in Russland an.

Weiterlesen

Vor zehn Jahren führte GLS Austria als erster Paketdienstleister in Österreich den Expressversand ein. Das Expressgeschäft wächst weiter.

Weiterlesen

Kieler Seehafen schlägt 7.407.376 Tonnen um – das bisher beste Umschlagsergebnis.

Weiterlesen

Ziel ist weltweit in Start Ups, die neue Technologien für die Logistik entwickeln, zu investieren.

Weiterlesen

Das Unternehmen verzeichnet gute Zuwachszahlen und spricht von einer Trendwende.

Weiterlesen

Termine

transport logistic INDIA @ CTL 2018

Datum: 23. Januar 2018 bis 24. Januar 2018
Ort: Mumbai, Indien

GSV-Forum: Infrastructure Asset Management

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Kommunalkredit Austria AG, Türkenstraße 9, 1090 Wien

Best Practice Company bei Julius Blum GmbH, Dornbirn

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Julius Blum - Werk 7 J.-M.-Fussenegger-Straße 6 6850 Dornbirn

Best Practice Company bei Rexel Austria GmbH, Weißkirchen

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Rexel Austria GmbH Gewerbepark 22 4616 Weißkirchen

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.