News

DHL setzt als erstes Unternehmen das Frachtflugzeug A330- 300P2F ein

Foto: DHL
Das Frachtflugzeug A330- 300P2F kann bis zu 62 Tonnen über 3.650 Seemeilen befördern.
Foto: DHL

Um das asiatisch-pazifische Luftverkehrsnetz zu stärken, setzt der Logistiker die neuen Mittelstrecken-Frachtflugzeuge ein.

DHL Express nimmt als erstes Unternehmen ein umgerüstetes A330-300P2F-Frachtflugzeug (Passenger-to-Freighter) von Elbe Flugzeugwerke (EFW) - ein Joint Venture von ST Aerospace und der Airbus Group - in Betrieb. "Wir freuen uns sehr, das erste A330-300P2F-Frachtflugzeug in unserem internationalen Luftfrachtnetz in Betrieb nehmen zu können", erläutert Geoff Kehr, Senior Vice President - Global Air Fleet Management bei DHL Express. Nach den erfolgreichen Testflügen im Oktober wurde EFW die Ergänzende Musterzulassung (STC) durch die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) im November verliehen. DHL Express hat Festbestellungen für insgesamt acht A330-300P2F abgeschlossen, Optionen für 10 weitere Umrüstungen sind ebenfalls gesichert. "Das erste Flugzeug soll unser asiatisch-pazifisches Luftverkehrsnetz stärken", sagt Kehr.

Das Flugzeug kann bis zu 62 Tonnen über 3.650 Seemeilen befördern und bietet gleichzeitig 20 Prozent mehr Ladevolumen und geringere Kosten pro Tonne als andere verfügbare Frachtflugzeugtypen mit einer ähnlichen Reichweite.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die Rating-Agentur begründet ihre Anpassung damit, dass stabile Frachtraten und ein sukzessiver Schuldenabbau beim Logistiker erwartet werden.

Weiterlesen

Das Felbermayr-Tochterunternehmen hat Einzelteile aus Deutschland, der Schweiz und Italien transportiert.

Weiterlesen

Das Unternehmen wird die neuen Daimler FUSO eCanter für den Nahverkehr in der Metropolregion Berlin einsetzen.

Weiterlesen

Die simulierte Pharma-Ladung flog von Moskau über Miami in Richtung Nicaragua.

Weiterlesen

Mit einem neuen Vertrag verlängern die beiden Firmen ihre Partnerschaft bis 2033.

Weiterlesen

Ein Übereinkommen zur bahnspezifischen Ausbildung bolivianischer Ingenieure wurde unterzeichnet.

Weiterlesen

Das Unternehmen investiert in nachhaltige und umweltfreundliche Lkws.

Weiterlesen

Welche Einsatzbereiche des autonomen Fahrens aus Sicht der Österreicher realistisch sind und welche noch Utopie, zeigen die Ergebnisse einer...

Weiterlesen

Das Unternehmen möchte damit ihre Präsenz in Tirol weiter stärken.

Weiterlesen

Die Hafenanlage Bremen-Stadt konnte deutlich zulegen, Bremerhaven hingegen verzeichnete ein leichtes Minus.

Weiterlesen

Termine

Vienna Autoshow 2018

Datum: 11. Januar 2018 bis 14. Januar 2018
Ort: Messe Wien, Halle C und D

transport logistic INDIA @ CTL 2018

Datum: 23. Januar 2018 bis 24. Januar 2018
Ort: Mumbai, Indien

Best Practice Company bei Julius Blum GmbH, Dornbirn

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Julius Blum - Werk 7 J.-M.-Fussenegger-Straße 6 6850 Dornbirn

Best Practice Company bei Rexel Austria GmbH, Weißkirchen

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Rexel Austria GmbH Gewerbepark 22 4616 Weißkirchen

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.