News

DHL erweitert europäisches Paketnetzwerk

Bild: Deutsche Post DHL
DHL erweitert sein Paket-Netzwerk in Kooperation mit etablierten Partnern vor Ort in den jeweiligen Ländern
Bild: Deutsche Post DHL

Irland und Rumänien sind neu im Netzwerk, Kroatien und Bulgarien folgen im November

Durch die Kooperation mit der irischen Landespostgesellschaft An Post und dem privaten rumänischen Paketdienst Urgent Cargus erweitert DHL sein europäisches Paketnetzwerk für den grenzüberschreitenden E-Commerce zunächst um zwei weitere Länder. Ab November wird DHL das Netzwerk zusätzlich um Kroatien und Bulgarien ergänzen. Grundlage dafür bilden die Partnerschaften mit der kroatischen Postgesellschaft Hrvatska Posta und dem bulgarischen Paketdienst Rapido.

"Wir verfolgen das klare Ziel, bis Ende 2018 in allen wichtigen europäischen E-Commerce Märkten vertreten zu sein und E-Commerce Händlern außerhalb Deutschlands eine qualitativ hochwertige Alternative zu dem bestehenden Angebot zu bieten", unterstreicht Jürgen Gerdes, Konzernvorstand Post - eCommerce - Parcel bei Deutsche Post DHL Group.

Heute gibt es in Europa rund sechs Milliarden E-Commerce Pakete, wobei Deutschland, Frankreich und Großbritannien die größten E-Commerce-Märkte sind. Und auch wenn die Branche insgesamt boomt, das volle Potenzial ist gerade im grenzüberschreitenden Online-Handel noch lange nicht ausgeschöpft. Laut Eurostat shoppen 55 Prozent der europäischen Online-Nutzer zwar bereits online, doch nur 32 Prozent tun dies auch im Ausland. DHL Parcel Europe bietet mit dem erweiterten Netzwerk künftig in 26 Ländern Services an.


Das könnte Sie auch noch interessieren

In den ersten neun Monaten 2017 konnte der Hafen positive Ergebnisse vorlegen.

Weiterlesen

Nach Bukarest, Arad sowie Klausenburg (Cluj-Napoca), wurde nun auch eine Zweigniederlassung in der Hermannstadt aufgemacht.

Weiterlesen

Das zentralasiatische Hub (CAH) soll bis 2022 für stolze 335 Millionen Euro ausgebaut werden.

Weiterlesen

Trotz Briefrückgang, konnte das Unternehmen ein Umsatzwachstum verbuchen.

Weiterlesen

Bei der 7. CombiNet Tagung wurde über Zukunftsperspektiven dieser Gütertransportart und die neuesten Entwicklungen referiert.

Weiterlesen

Jettainer setzt Software mit künstlicher Intelligenz ein, um umweltschonende Unit Load Devices zu produzieren.

Weiterlesen

Bei der Staatsmeisterschaften für den Beruf Speditionskauffrau/-mann mussten sich die jungen Kandidaten in sieben Modulen beweisen.

Weiterlesen

Die Deutsche Post stellt klar, dass der internationale Versand von Waren in Briefen ab dem 01. Jänner 2018 weiterhin möglich sein wird.

Weiterlesen

Das Logistikunternehmen hat seine Zertifikate um drei Jahre erneuert und in zwei weiteren Ländern die Zertifizierung erhalten.

Weiterlesen

Der Hamburger Hafen konnte Konzernumsatz und Betriebsergebnis im Vergleich zu 2016 steigern.

Weiterlesen

Termine

9. Schweizer Nutzfahrzeugsalon

Datum: 16. November 2017 bis 19. November 2017
Ort: Bernexpo, Mingerstrasse 6 3014 Bern, Schweiz

Hypermotion

Datum: 20. November 2017 bis 22. November 2017
Ort: Frankfurt am Main, Deutschland

Infoveranstaltung „Arbeitssicherheit & Ergonomie in der Logistik

Datum: 20. November 2017
Ort: Fronius International GmbH Fronius Straße 5 4642 Sattledt

Luftraum ohne Grenzen?

Datum: 20. November 2017
Ort: Wirtschaftskammer (Schwarzenbergplatz 14, 1040 Wien)

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.