News

DHL erweitert europäisches Paketnetzwerk

Bild: Deutsche Post DHL
DHL erweitert sein Paket-Netzwerk in Kooperation mit etablierten Partnern vor Ort in den jeweiligen Ländern
Bild: Deutsche Post DHL

Irland und Rumänien sind neu im Netzwerk, Kroatien und Bulgarien folgen im November

Durch die Kooperation mit der irischen Landespostgesellschaft An Post und dem privaten rumänischen Paketdienst Urgent Cargus erweitert DHL sein europäisches Paketnetzwerk für den grenzüberschreitenden E-Commerce zunächst um zwei weitere Länder. Ab November wird DHL das Netzwerk zusätzlich um Kroatien und Bulgarien ergänzen. Grundlage dafür bilden die Partnerschaften mit der kroatischen Postgesellschaft Hrvatska Posta und dem bulgarischen Paketdienst Rapido.

"Wir verfolgen das klare Ziel, bis Ende 2018 in allen wichtigen europäischen E-Commerce Märkten vertreten zu sein und E-Commerce Händlern außerhalb Deutschlands eine qualitativ hochwertige Alternative zu dem bestehenden Angebot zu bieten", unterstreicht Jürgen Gerdes, Konzernvorstand Post - eCommerce - Parcel bei Deutsche Post DHL Group.

Heute gibt es in Europa rund sechs Milliarden E-Commerce Pakete, wobei Deutschland, Frankreich und Großbritannien die größten E-Commerce-Märkte sind. Und auch wenn die Branche insgesamt boomt, das volle Potenzial ist gerade im grenzüberschreitenden Online-Handel noch lange nicht ausgeschöpft. Laut Eurostat shoppen 55 Prozent der europäischen Online-Nutzer zwar bereits online, doch nur 32 Prozent tun dies auch im Ausland. DHL Parcel Europe bietet mit dem erweiterten Netzwerk künftig in 26 Ländern Services an.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die internationale Auszeichnung wurde dem Unternehmen für sein umweltfreundliches und nachhaltiges E-Mobilitäts-Konzept verliehen.

Weiterlesen

Die Plattform will mit Hilfe von Blockchain-Technologie den Handel verbessern und die Lieferkette digitalisieren.

Weiterlesen

Nach dem Lizenzentzug 2015 wurde dem Unternehmen nun eine neue Lizenz erteilt.

Weiterlesen

Die fliegenden Gadgets ermöglichen einen Hightech Blickwinkel auf Bauwerke.

Weiterlesen

Der Logistiker ist bekannt dafür, Sondertransporte mit Ladungen in Übergröße abwickeln zu können. Auch 2017 bewies das Unternehmen sein Können.

Weiterlesen

Der Logistiker fährt nun zwei Mal in der Woche sechs Städte in Russland an.

Weiterlesen

Vor zehn Jahren führte GLS Austria als erster Paketdienstleister in Österreich den Expressversand ein. Das Expressgeschäft wächst weiter.

Weiterlesen

Kieler Seehafen schlägt 7.407.376 Tonnen um – das bisher beste Umschlagsergebnis.

Weiterlesen

Ziel ist weltweit in Start Ups, die neue Technologien für die Logistik entwickeln, zu investieren.

Weiterlesen

Das Unternehmen verzeichnet gute Zuwachszahlen und spricht von einer Trendwende.

Weiterlesen

Termine

transport logistic INDIA @ CTL 2018

Datum: 23. Januar 2018 bis 24. Januar 2018
Ort: Mumbai, Indien

GSV-Forum: Infrastructure Asset Management

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Kommunalkredit Austria AG, Türkenstraße 9, 1090 Wien

Best Practice Company bei Julius Blum GmbH, Dornbirn

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Julius Blum - Werk 7 J.-M.-Fussenegger-Straße 6 6850 Dornbirn

Best Practice Company bei Rexel Austria GmbH, Weißkirchen

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Rexel Austria GmbH Gewerbepark 22 4616 Weißkirchen

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.