News

Auszeichnung für Logistikeinsatz von Drohnen

Bild: BLG Logistics
(v.l.n.r.) Prof. Klaus-J. Schmidt (AKJ Automotive), Lars Viet (BLG), Jakub Piotrowski (BLG) und Julian Bremer (BLG) bei der Preisverleihung in Saarbrücken.
Bild: BLG Logistics

BLG Logistics wurde für ihre Lösung „Drohnenunterstützung in der Logistik“ mit dem elogistics Tool Award 2017 ausgezeichnet.

BLG Logistics ist Gewinnerin des elogistics Tool Awards 2017, der vom AKJ Automotive in Saarbrücken verliehen wurde. Mit der Auszeichnung würdigt der Arbeitskreis AKJ Automotive in erster Linie innovative Praxisprojekte, die in geeigneter Weise Logistik und Informationsverarbeitung verbinden. Gemeinsam mit dem Dienstleister sitebots GmbH ist es BLG Logistics mit dem Einsatz moderner Technik gelungen, Drohnen in die operativen Unternehmensprozesse einzubinden. 

Am BLG-Standort Emmerich werden die unbemannten Kleinfluggeräte zum Beispiel zur Unterstützung der operativen Prozesse eingesetzt. Hierzu zählen die unterjährige Inventur des Blocklagers, die wöchentliche Regalkontrolle sowie die Gebäudekontrolle. Durch den Einsatz der Drohne wird  eine schnellere und flexiblere Inventur in nicht direkt einsehbaren Bereichen des 80.000 Quadratmeter großen Lagers der BLG ermöglicht. Die Steuerung der unbemannten Fluggeräte übernehmen am Standort Emmerich vier Mitarbeiter, die das Unternehmen extra zu Drohnenpiloten hat ausbilden lassen, um ein sicheres Manövrieren der anspruchsvollen Luftfahrzeuge zu garantieren.

„Das zur Ausschreibung eingereichte und geprüfte Projekt wird auf Grund des Innovationsgehaltes, des erreichbaren Nutzens und Mehrwerts für den Anwender ausgezeichnet“, begründete die Jury ihre Entscheidung. Der Arbeitskreis AKJ Automotive beschäftigt sich mit Strategien und Lösungen für die Neuausrichtung und Optimierung der Kernprozesse und Lieferbeziehungen in der Automobil- und Zulieferindustrie.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die Rating-Agentur begründet ihre Anpassung damit, dass stabile Frachtraten und ein sukzessiver Schuldenabbau beim Logistiker erwartet werden.

Weiterlesen

Das Felbermayr-Tochterunternehmen hat Einzelteile aus Deutschland, der Schweiz und Italien transportiert.

Weiterlesen

Das Unternehmen wird die neuen Daimler FUSO eCanter für den Nahverkehr in der Metropolregion Berlin einsetzen.

Weiterlesen

Die simulierte Pharma-Ladung flog von Moskau über Miami in Richtung Nicaragua.

Weiterlesen

Mit einem neuen Vertrag verlängern die beiden Firmen ihre Partnerschaft bis 2033.

Weiterlesen

Ein Übereinkommen zur bahnspezifischen Ausbildung bolivianischer Ingenieure wurde unterzeichnet.

Weiterlesen

Das Unternehmen investiert in nachhaltige und umweltfreundliche Lkws.

Weiterlesen

Welche Einsatzbereiche des autonomen Fahrens aus Sicht der Österreicher realistisch sind und welche noch Utopie, zeigen die Ergebnisse einer...

Weiterlesen

Das Unternehmen möchte damit ihre Präsenz in Tirol weiter stärken.

Weiterlesen

Die Hafenanlage Bremen-Stadt konnte deutlich zulegen, Bremerhaven hingegen verzeichnete ein leichtes Minus.

Weiterlesen

Termine

Vienna Autoshow 2018

Datum: 11. Januar 2018 bis 14. Januar 2018
Ort: Messe Wien, Halle C und D

transport logistic INDIA @ CTL 2018

Datum: 23. Januar 2018 bis 24. Januar 2018
Ort: Mumbai, Indien

Best Practice Company bei Julius Blum GmbH, Dornbirn

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Julius Blum - Werk 7 J.-M.-Fussenegger-Straße 6 6850 Dornbirn

Best Practice Company bei Rexel Austria GmbH, Weißkirchen

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Rexel Austria GmbH Gewerbepark 22 4616 Weißkirchen

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.