News

50 Tonnen für den ÖSV

Foto: DB Schenker
Ski-Weltcup-Saison 2017/2018: Transport von 50 Tonnen Ski-Equipment rund um die Welt.
Foto: DB Schenker

Auch in der Saison 2017/18 transportiert DB Schenker Equipment für den Österreichischen Skiverband.

Die Stars des Österreichischen Skiverbands (ÖSV) richten sich während der Weltcup-Saison nach einem straffen Zeitplan. Die vorgegebenen Terminpläne der Rennen stellen im Hinblick auf die zeitgenaue Anlieferung eine besondere Herausforderung für die Logistik dar und erfordern daher präziseste Planung. Für die bevorstehenden Alpine Ski Weltcup-Rennen transportiert DB Schenker, Partner des ÖSV, in diesem Jahr ein Gesamtvolumen von 50 Tonnen Equipment unter anderen zu den Rennen nach Nakiska (Kanada) sowie nach Copper Mountain und Vail/Beaver Creek (USA). Über 2.000 einzelne Packstücke wie Skisäcke, Torstangen, Werkbänke und Ergometer sowie über 1.500 Paar Ski werden verladen.

Dabei ist vor allem auch Flexibilität gefragt, denn aufgrund von äußeren Bedingungen kann es schon vorkommen, dass das eine oder andere Rennen verlegt oder gar abgesagt wird. Die gesamte Ausrüstung der Skistars wird nach den Überseereisen am Logistikstandort Kufstein zwischengelagert, um dem ÖSV-Serviceteam, den Spartentrainern und den Athleten die Möglichkeit zu geben, jederzeit auf ihr Equipment zugreifen zu können.

Bereits seit 11 Jahren arbeiten DB Schenker und der ÖSV zusammen. 850 Tonnen an Equipment hat der Logistiker seit dem Beginn der Zusammenarbeit im Jahre 2015 rund um die Welt transportiert. Der Vertrag wurde bereits letztes Jahr bis 2020 verlängert.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die Rating-Agentur begründet ihre Anpassung damit, dass stabile Frachtraten und ein sukzessiver Schuldenabbau beim Logistiker erwartet werden.

Weiterlesen

Das Felbermayr-Tochterunternehmen hat Einzelteile aus Deutschland, der Schweiz und Italien transportiert.

Weiterlesen

Das Unternehmen wird die neuen Daimler FUSO eCanter für den Nahverkehr in der Metropolregion Berlin einsetzen.

Weiterlesen

Die simulierte Pharma-Ladung flog von Moskau über Miami in Richtung Nicaragua.

Weiterlesen

Mit einem neuen Vertrag verlängern die beiden Firmen ihre Partnerschaft bis 2033.

Weiterlesen

Ein Übereinkommen zur bahnspezifischen Ausbildung bolivianischer Ingenieure wurde unterzeichnet.

Weiterlesen

Das Unternehmen investiert in nachhaltige und umweltfreundliche Lkws.

Weiterlesen

Welche Einsatzbereiche des autonomen Fahrens aus Sicht der Österreicher realistisch sind und welche noch Utopie, zeigen die Ergebnisse einer...

Weiterlesen

Das Unternehmen möchte damit ihre Präsenz in Tirol weiter stärken.

Weiterlesen

Die Hafenanlage Bremen-Stadt konnte deutlich zulegen, Bremerhaven hingegen verzeichnete ein leichtes Minus.

Weiterlesen

Termine

Vienna Autoshow 2018

Datum: 11. Januar 2018 bis 14. Januar 2018
Ort: Messe Wien, Halle C und D

transport logistic INDIA @ CTL 2018

Datum: 23. Januar 2018 bis 24. Januar 2018
Ort: Mumbai, Indien

Best Practice Company bei Julius Blum GmbH, Dornbirn

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Julius Blum - Werk 7 J.-M.-Fussenegger-Straße 6 6850 Dornbirn

Best Practice Company bei Rexel Austria GmbH, Weißkirchen

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Rexel Austria GmbH Gewerbepark 22 4616 Weißkirchen

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.