News

Spatenstich für neues Öko-Depot

Bild: GLS Austria
Von links: Adolf-Werner Hardt (GLS Director Corporate Security), Dr. Axel Spörl (Region Manager GLS Austria & Portugal), Christian Höllrigl (GLS Depotmanager), Ing. Günter Niedermayer und Ing. Andreas Steiner (ATC Generalunternehmungen GmbH)
Bild: GLS Austria

Mit einer Investition von 3,5 Millionen Euro und einer Gesamtfläche von 5.571 m² errichtet GLS Austria ein neues Öko-Depot in Vorarlberg.

In unmittelbarer Nähe zum alten Standort in Rankweil bei Feldkirch setzte GLS den Spatenstich für ein neues Öko-Depot. Der Paketdienst plant die Eröffnung des Depots in ungefähr sechs Monaten. Für das Unternehmen steht dabei besonders der Umweltaspekt im Fokus.

Durch eine geplante Wärmepumpenheizung und Fußbodenheizung für die Zustellfahrer möchte GLS auf effiziente Energienutzung setzen. Außerdem sollen Ladestationen für den Einsatz von Elektroautos bereits integriert werden.

Mit dem neuen Öko-Depot reagiert das Unternehmen laut eigenen Angaben auf die steigenden Paketmengen in Vorarlberg und in der Schweiz. Vier Tore für Lkw, 38 Tore für Zustellfahrzeuge und eine Sortieranlage, die pro Stunde bis zu 2.500 Pakete abwickeln kann, werden für erweiterte Kapazitäten sorgen. Auch eine potenzielle künftige Vergrößerung des Depots ist bereits eingeplant.

„Das Öko-Depot in Rankweil wird ein Beispiel dafür, wie wir ökonomisches Wachstum mit ökologischem Fortschritt verbinden“, sagt Dr. Axel Spörl, Region Manager GLS Austria & Portugal.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Unter dem Motto "Fliegt nicht, gibt's nicht" fand am Flughafen Linz der Luftfahrt Tag 2017 statt.

Weiterlesen

Die SBB beförderte 2016 täglich 1,25 Mio. Passagiere, mehr als je zuvor. Ebenso erreichte die Güterverkehrsleistung einen Höchststand.

Weiterlesen

Intermodale Transportlösung von DB Schenker für Vorarlberger Beschlägespezialisten Blum

Weiterlesen

Der Logistikdienstleister hat Pharmalogistik-Unternehmen in der Türkei und Italien übernommen.

Weiterlesen

TU Wien und Flughafen Wien starten ein gemeinsames Forschungsprojekt zur Energieoptimierung.

Weiterlesen

Die ungarisch-österreichische Bahngesellschaft GYSEV – in Österreich auch bekannt als Raaberbahn – erweitert ihre Flotte um bis zu neun...

Weiterlesen

Abfahrtsfrequenz zwischen Andernach und Antwerpen verdoppelt

Weiterlesen

Das Verkehrsministerium und die ÖBB investieren 2017 rund 180 Mio. Euro in die oberösterreichische Bahninfrastruktur.

Weiterlesen

Der Volkswagen Konzern hat ein autonomes Konzeptfahrzeug vorgestellt.

Weiterlesen

Das internationale Transport- und Logistikunternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen vorläufigen Umsatz von 1,36 Milliarden Euro.

Weiterlesen

Termine

CeBIT 2017

Datum: 20. März 2017 bis 24. März 2017
Ort: Messegelände Hannover

Handelskolloquium 2017 "Smart Commerce"

Datum: 04. April 2017
Ort: Schloss Schönbrunn Apothekertrakt, Meidlinger Tor, 1130 Wien

Logistik Dialog 2017

Datum: 06. April 2017 bis 07. April 2017
Ort: Eventhotel Pyramide, Parkalle 2, 2334 Wien-Vösendorf

Transport Logistic

Datum: 09. Mai 2017 bis 12. Mai 2017
Ort: München

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.